Montag, 3. Oktober 2016

Vorschau auf den 1. Verbandsspieltag in der Landesliga

 presented by
Endlich geht sie los, die neue Saison startet am kommenden Wochenende und findet ihren Abschluss Mitte Mai 2017. Besonders spannend dürfte es in der Landesliga Süd 1 zugehen, die im Vergleich zur letzten Saison wesentlich stärker besetzt ist. Sieht man mal von der ambitionierten SVG Offenburg und dem Mittitelfavoriten Emmendingen II ab, hört man allenthalben bei den anderen acht Vereinen die Worte 'Ziel Mittelfeldplatz' und 'Klassenerhalt'.

Schwer dürfte es der SC Neumühl am 1. Spieltag nach dem Abgang von Fabrizio Barbanera gegen den lokalen Nachbarn Offenburg haben, der sich mit Prof. Daniel Fischer  /ELO 2042) hingegen verstärken konnte.  Bezüglich des Ergebnisses prognostiziert der SFL-Blogmaster einen Sieg für die Offenburger. Auch die II. Mannschaft der SGR Kuppenheim dürfte bei guter Aufstellung gegen Lahr II sich die ersten beiden Punkte sichern. Ein langer 'Arbeitstag' erwartet die Vimbis, alleine bedingt durch die jeweils einstündige Hin- und Rückfahrt nach Emmendingen. Während die Bühler quasi seit einem Jahrzehnt in der gleichen Formation antreten, hat FM Christof Herbrechtsmeier aus dem SC Emmendingen in den letzten sieben (!) Jahren ausgehend von der Bezirksklasse einen Zweitbundesligisten geformt. Herbrechtsmeier, der gleichzeitig Team-Captain der zweiten Mannschaft ist, stehen - zumindest theoretisch -  15 Spieler mit einer ELO-Zahl über 2000 zur Verfügung. 'Kaffeesatzleser' Ferdinand Bäuerle erwartet das Setzen eines ersten Ausrufezeichens der Emmendinger Reserve. Schwierig hingegen sei die Einschätzung der Paarung SK Oberkirch - OSG Baden-Baden V, die seiner Meinung nach eine starke Remistendenz aufweise. Um den Spieltag abzurunden,  bliebe noch das erneute Aufeinandertreffen des SK Gernsbach und den Schachfreunden Lichtental. Den Pokalfight hatten zwar die Kurstädter vergangenen Freitag gewonnen, doch nun wird man wohl auf eine wesentlich stärkere Besetzung der Murgtäler treffen. "Bin gespannt wie wir 'alten Säcke' uns gegen die Talentschmiede der Gernsbacher ins Spiel setzen", so Bäuerle abschließend.


Keine Kommentare:

Kommentar posten